Impotenz (Erektile Dysfunktion, Erektionsstörung)

Impotenz, bzw. erektile Dysfunktion, beschreibt eine sexuelle Funktionsstörung des Mannes. Kann ein Mann trotz sexueller Stimulation keine Erektion erreichen oder diese nicht ausreichend lange halten, leidet er in den meisten Fällen an einer Erektionsstörung. Schätzungen zufolge leidet jeder dritte Mann mindestens einmal im Laufe seines Lebens an vorübergehender Beeinträchtigung der Erektionsfähigkeit. Die Gründe und Anzeichen einer sexuellen Funktionstörung sind sehr vielfältig und basieren auf den individuellen Umständen des Betroffenen.

Sollten Sie an Erektionsstörungen leiden, können Sie bei Meds4all Ihr Mittel gegen Impotenz diskret Online beantragen. Ein qualifizierter Arzt beurteilt Ihre individuellen Angaben anhand eines medizinischen Fragebogens und stellt sicher, dass eine medikamentöse Impotenz Behandlung für Sie geeignet ist. Daraufhin erhalten Sie eine Bestätigung per Email und Ihr Potenzmittel kann bereits am übernächsten Werktag diskret und sicher durch unseren kostenlosen Expressversand zugestellt werden.

Medikamente gegen Erektionsstörungen im Vergleich

Viagra Cialis Cialis pro Tag Levitra Levitra Orodispersible
Sildenafil Tadalafil Tadalafil Vardenafil Vardenafil
30 – 60 Minuten 15 – 60 Minuten 30 – 60 Minuten 15 – 30 Minuten 4 – 5 Tage
4 – 6 Stunden Bis zu 36 Stunden 4 – 6 Stunden 4 – 6 Stunden Permanent
Mehr Info Mehr Info Mehr Info Mehr Info Mehr Info


Viagra

Viagra ist eine effektive Behandlung gegen Impotenz bei Männern und ist auf Rezept erhältlich. Viagra enthält den aktiven Wirkstoff Sildenafil.

Cialis

Cialis ist bekannt als die Wochenend-Pille, da es bis zu 36 Stunden wirkt. Es kann bei der Behandlung von Impotenz helfen, da es den Wirkstoff Tadalafil enthält.

Levitra

Levitra hilft bei der Behandlung von Impotenz, indem es die Blutzirkulation in den Penis verbessert durch den Wirkstoff Vardenafil